RPG Tools und weitere Extensions für phpBB 3.2.x bereitgestellt

Das phpBB 3.2.x ist nun schon wieder etwas älter, so dass auch die Extensions wie die RPG Tools und weitere Entwicklungen dafür konvertiert und zum freien Download bereitgestellt wurden.

Auch erste erkannte Fehler wurden bereits korrigiert.

Wer sein Forum upgraden möchte, kann die Extensions wie gewohnt herunterladen.

Link: Download Bereich für phpBB 3.2.x

RPG Tools für phpBB 3.1.x bereitgestellt

Die RPG Tools sind nun nach der erfolgten Konvertierung ausreichend getestet und somit für das phpBB 3.1.x in Version 2.1.0 veröffentlicht worden.

Heruntergeladen werden kann der Werkzeugkasten entweder auf Git (https://github.com/oxpus/RPG-Tools-2.1) oder vom Entwicklerforum https://phpbb3.oxpus.net

Bitte Fehler in der Extension im Entwicklerforum oder auf Git melden, damit diese umgehend behoben werden können.
Allesn voran kann der Kampfmodus nicht nur mit einem User und einem Textaccount komplett getestet werden, um das Testergebnis abschließend beurteilen zu können.

Ansonsten allen viel Erfolg und Spaß mit dem nun aktualisiertem Werkzeugkasten.

RPG Tools – Konvertierung auf phpBB 3.1.x abgeschlossen

Zunächst die gute Nachricht: Die technische Konvertierung der RPG Tools für phpBB 3.1.x ist abgeschlossene.

Die weniger gute Nachricht: Jetzt folgen die Funktionstests, damit auch sichergestellt wird, dass alles funktioniert, wie geplant.

Und die ganz schlechte Nachricht: Die Tests sind aufgrund der Vielzahl an Funktionen sehr umfangreich, so dass nicht vor Ende der KW 40 mit der Fertigstellung aller Tests gerechnet werden kann.
Daher wird es eben noch so lange dauern, bis die Tools für die Öffentlichkeit freigegeben werden können.

Und nun die beste Nachricht:
Da davon auszugehen ist, dass nach den ersten Bugfixes, die durch das Konvertieren entstanden sind, dass alles soweit im Grunde erst einmal funktioniert, kann sich jeder gerne für die Testphase mit anmelden und die Tools live testen.

Das beschleunigt die Testphase und reduziert mögliche Fehler in der finalen Fassung auf ein Minimum, bzw. gegen Null.

Wer mag, kann sich also gerne per Kommentar dazu anmelden. Die Tools werden dann an die hinterlegte E-Mail-Adresse versendet.

Für dieses Wochenende ist aber erst einmal Pause angesagt, die Familie erhebt schließlich auch den Anspruch nach Aufmerksamkeit. In der nächsten geht es dann weiter.

RPG Tools – Neuer Stand nach erster Woche Konvertierung

Die RPG Tools für das phpBB 3.1.x nehmen Gestalt an.

Umgesetzt sind gefühlt 95%, dabei es erst 70%.
Offen ist das komplette ACP und einige Events wie die zentralen Aufrufe beim Öffnen eines Topics.

Die Datenbank-Migrationen, Styles, das UCP und viele andere Events sind schon konvertiert, aber von Tests ist noch lange nicht die Rede, denn die werden erst nach der vollständigen Konvertierung durchgeführt.

Das an dieser Stelle als kurze Zwischenbilanz nach der ersten Woche in den Konvertierungen der für das phpBB 3.1.x.
Und auch für das phpBB 3.2.x, denn dafür ist letztlich nicht mehr all zu viel umzustellen.

Dann bis nächste Woche, nach der nächsten, vielleicht auch schon letzten Runde der Konvertierungsarbeiten und dem Beginn der Testphase.

RPG Tools nun auch für phpBB 3.1.x

Fast jedenfalls, denn zunächst muss es dafür konvertiert werden.

Aber das geschieht ab dem 12.09.2016 (für die Historiker mit vollem Datum): Die Vorbereitungen zur Konvertierung sind getroffen und dann geht es auch schon in die Vollen zur Konvertierung.

Es wäre schließlich schade, wenn die Tools nicht mit der Entwicklung des phpBB-Forums, welches die Grundlage darstellt, mithalten würde. Auch wenn der Entwickler selber kaum Anwendungsfälle kennt, die noch aktiv genutzt werden (das phpBB 3.0.x ist ja nun auch schon wieder „Alt-Eisen“), sollte es dennoch gerettet werden, bevor es untergeht. Nicht umsonst steckt viel Potenzial in den Tools und wer weiß: Vielleicht erlebt es noch mal einen zweiten Frühling?

Also:
Es geht los und somit wird auch hier wieder alles modernisiert, um den Spaß zu erhalten.
Mehr dann dazu im Laufe der Woche, so dass alle, die es kaum noch erwarten können, den laufenden Fortschritt mitlesen können.